Kunststoff- und Umwelttechnik

HTL Kunststoff- und Umwelttechnik

 

KUNSTSTOFF- UND UMWELTTECHNIK (Beruf: Ing. Kunststofftechnik Ing. Umweltechnik)
(Schulformkennzahl 8388 - Schulversuch lt. §7 SchOG)

Kunststoff, der Werkstoff des 21 Jahrhunderts. Ingenieure der  Kunststofftechnik werden u.a in High Tech Branchen wie Luftfahrt, Raumfahrt, Automotive, Rennsport, Konsumgüter und Sportgerätebau eingesetzt. Die Vertiefung in der Umwelttechnik bietet Berufsmöglichkeiten im Anlagenbau, Chemie und Umwelttechnik.

Kein 08/15 sondern IQ, keine Langeweile sondern einfach anfangen, kein endloses Herumsitzen  sondern interessante kompetenzorientierte Unterrichtsformen, kein „9 to 5“ sondern 100%...........
Denn am Ende zählt nur, was du wirklich drauf hast!
Das hat uns in den letzten Jahren zu einer der erfolgreichsten TechnikerInnen-Schmiede gemacht. Und wir machen weiter so. Are you ready? Dann starte bei uns!

Die Höhere Lehranstalt für Kunststofftechnik vermittelt das Wissen und die Fähigkeiten, die du brauchst, um eine gute Ingenieurin bzw. Ingenieur zu werden:
- Allgemeinbildung
- Informations- und Kommunikationstechnik
- Sprachen, content and language integrated learning CLIL
- Naturwissenschaftliche Grundausbildung
- Wirtschaft
- Allgemeine technische Ausbildung in Theorie und Werkstätten
- Technische Vertiefung

technische Vertiefung:

- Technische Mechanik und Maschinenlemente
- Werkstoff- unf Fertigungstechnik
- Kunststoffverarbeitung und Automatisierung, Mechatronische Systeme.
- Umwelttechnik
- Konstruktion und Produktentwicklung, Sportgerätebau.
- Simulation (Moldflow)
- CAD (Catia, Siemes NX, Mathcad)
- Simulation FEM (Catia, Ansys)
- Anwendungsbezogene Programmierung mit Labview, Festo, Simatic S7
- Chemisches Laboratorium und Analytik
- Betriebslabor (Spritzgussmaschinen, Extrusion, CFK, uvm.)
- Werkstätte (Zerspanung,CNC,Gießen, Rapid Prototyping, Tischlerei, Kunststoff, Schmiede, QS, vwm.)


Weiterlesen...